Zum Hauptinhalt wechseln Zum Hauptmenü wechseln Zur Suchleiste wechseln Zur Fußzeile wechseln

Philippe Starck

designers-philippe-starck-flos-header-desk-00

Wann wurde Ihnen bewusst, dass Sie Designer werden wollen?

Niemals. Ich wollte nie Designer werden. Ich hatte einfach den tiefen Wunsch, meiner Gemeinschaft dabei zu helfen, ein besseres Leben zu führen. Vielleicht fühle ich mich deshalb mehr als ein Entdecker?


Was bedeutet künstliche Beleuchtung für Sie?

Künstliche Beleuchtung gibt es nicht. Selbst elektrisches Licht ist natürlich, weil Ionen und Photonen dieselben sind. Es ist nur ein anderer Leiter derselben Energie. Die Quantenphysik sagt uns: Alles existiert zur selben Zeit und überall, aber nur das, was im Licht ist, erwacht zum Leben. Weil Flos das verstanden hat, schenken sie uns jeden Tag ein Leben voll Poesie.


Warum arbeiten Sie gern mit Flos?

Es gibt keine schönen Kinder, wenn die Eltern nicht verliebt sind. Ich bin seit jeher in die Gandini-Familie verliebt und nun insbesondere in Piero Gandini, der uns Designern die Möglichkeit gibt, mithilfe modernster Technologie und höchster Qualität unsere Kreativität frei auszudrücken. Aber der wichtigste Grund ist, dass wir viel zusammen lachen.


Welches Objekt würden Sie gerne als nächstes entwerfen?

Ich bin davon besessen, ohne Werkzeuge das Ziel zu erreichen. Deshalb ist es mein Traum, Licht ohne eine Lampe zu erzeugen. Mit OLED sind wir nahe dran, aber aus meiner Sicht gibt es da noch ein Mikron, und das ist zu viel.

designers-philippe-starck-flos-03
ph. © Todd Selby - AD France
designers-philippe-starck-flos-11
designers-philippe-starck-flos-09

"Subversiv, ethisch, ökologisch, politisch, humorvoll... so sehe ich meine Pflicht als Designer."

– Philippe Starck

Gibt es einen großen Designer, Künstler oder Musiker, der Ihnen bei Ihrer Arbeit als Vorbild dient?

Die größten Künstler der Menschheitsgeschichte sind Ptolemäus, Platon, Galileo, Einstein.


Welches ist Ihr Lieblingsrestaurant in Italien und in Frankreich?

In Italien gefällt mir aufgrund der Kreativität und der Persönlichkeit ihrer Inhaber das QUADRI in Venedig am besten, das von den unglaublichen Gebrüdern Alajmo geführt wird. In Paris ist es aufgrund der Qualität und der Menschlichkeit seines Inhabers das MORI VENICE des wunderbaren Massimo Mori.


Haben Sie jemals einen Smoking getragen?

Ja, aber am Nordpol; ich wurde fast von einem Jäger erlegt, der mich für einen Pinguin hielt.

designers-philippe-starck-flos-07
designers-philippe-starck-flos-05
ph. © Henry Bourne
designers-philippe-starck-flos-12
ph. © James Bort

By Philippe Starck

1-3 von
In Vitro Unplugged by Philippe Starck, 2020
bon-jour-unplugged-table-starck-flos-F1037046-product-still-life-big
Bon Jour Unplugged by Philippe Starck, 2015
bon-jour-table-starck-flos-F1032057-product-still-life-big
Bon Jour by Philippe Starck, 2015
bon-jour-versailles-table-starck-flos-F1041057-product-still-life-big-1
Bon Jour Versailles by Philippe Starck, 2017
Bedside Gun by Philippe Starck, 2005
Table Gun by Philippe Starck, 2005
Lounge Gun by Philippe Starck, 2005
Miss K by Philippe Starck, 2003
Romeo Moon Table by Philippe Starck, 1998
Romeo Moon Floor by Philippe Starck, 1998
Romeo Moon Suspension by Philippe Starck, 1996
Romeo Soft Table by Philippe Starck, 1998
Romeo Soft Floor by Philippe Starck, 1998
Romeo Babe Suspension by Philippe Starck, 1997
Romeo Babe Soft Suspension by Philippe Starck, 1997
Romeo Babe Wall by Philippe Starck, 1996
Romeo Babe Soft Wall by Philippe Starck, 1997
Bibliotheque Nationale by Philippe Starck, 2013
KTribe Table by Philippe Starck, 2007
KTribe Floor by Philippe Starck, 2007
KTribe Suspension by Philippe Starck, 2005
KTribe Wall by Philippe Starck, 2007
Rosy Angelis by Philippe Starck, 1994
Fort Knox Wall by Philippe Starck