Zum Hauptinhalt wechseln Zum Hauptmenü wechseln Zur Suchleiste wechseln Zur Fußzeile wechseln

Antonio Citterio

designers-antonio-citterio-flos-header-desk-00

Wann wurde Ihnen bewusst, dass Sie Designer werden wollen?

Mit 13 Jahren.


In Ihren eigenen Worten: Was ist künstliche Beleuchtung?

Eine Innenausstattung.


Warum arbeiten Sie gern für Flos?

Weil das Unternehmen die letzten 40 Jahre in der Geschichte der Beleuchtung repräsentiert.

designers-antonio-citterio-flos-07
ph. © Nico KTucci
designers-antonio-citterio-flos-09
designers-antonio-citterio-flos-01
A. Citterium auf der Flos-Flagge, Euroluce 2015
designers-antonio-citterio-flos-11

An welchem Projekt würden sie gerne als nächstes arbeiten?

Der Innengestaltung eines Flugzeugs.


Gibt es einen Meister des Designs, der Kunst oder der Musik, den Sie als Inspiration für Ihre Arbeit betrachten?

Bruce Springsteen


Welches Buch haben Sie zuletzt gelesen?

„Der Hase mit den Bernsteinaugen“ von Edmund de Waal.


Auf welche Ihre Auszeichnungen sind sie besonders stolz?

„The Artusi Prize“ (2017).

designers-antonio-citterio-flos-05
designers-antonio-citterio-flos-03
ph. © Wolfgang Scheppe